Der bisher nur schriftlich geführte Protest der Einwohner von Messenkamp (Ldkr. Schaumburg-Lippe) gegen zunehmende Lärmbelastung in Messenkamp und Altenhagen II nimmt konkretere Formen an. Mit eigenen Verkehrszählungen wollen Bürger die Behörden überzeugen, Maßnahmen zu treffen. Auch an eine Demonstration mit Fahrrädern und Treckern wird gedacht. „Bei einem Treffen, zu dem der Rechtsanwalt und Messenkämper SPD-Ratsherr Karl Minne Braaksma eingeladen hatte, waren mehr als 20 Teilnehmer aus beiden Ortsteilen erschienen“.  (Quelle: Schaumburger Nachrichten)

Katergorien:

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Letzte Kommentare
  1. Man muss sich anscheinend mit "solchen Leuten" identifizieren, um zuständiger Minister zu werden. Der größte Teil von denen, die es…

  2. Die Industrie hat sowohl den Schuss gehört als auch die Zeichen der Zeit erkannt. Sie weiß, wie und mit wem…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner