Die WAZ berichtet am 20.3.2013 von einer Gemeinderatssitzung in Helminghausen: Die Bürgervertreter appellieren an Kradfahrer, die Ferienregion Diemelsee (Hochsauerlandkreis) zu schonen: „Unter den Motorradfahrern gebe es allerdings auch welche, wenn auch wenige, die mit ihren Maschinen die friedliche Ruhe der Region erheblich stören würden. Diese Maschinen erzeugen im höheren Drehbereich einen Geräuschpegel, der für Mensch und Tier sehr schmerzlich sei, bedauert der Ortsvorsteher und appelliert an die betreffenden Kradfahrer, „doch bitte den kurzzeitigen Adrenalinstoß, den offensichtlich dieser Sound verursacht, nicht dem Bedürfnis der Mitmenschen nach Unversehrtheit unterzuordnen“. Hier geht’s zur Meldung.

Katergorien:

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Letzte Kommentare
  1. Man muss sich anscheinend mit "solchen Leuten" identifizieren, um zuständiger Minister zu werden. Der größte Teil von denen, die es…

  2. Die Industrie hat sowohl den Schuss gehört als auch die Zeichen der Zeit erkannt. Sie weiß, wie und mit wem…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner