Der Schwarzwälder Bote informiert am 25.7.2012 zum Thema Motorradlärm – und zur Bundesratsinitiative der Landesregierung Baden-Württemberg:

„Bisweilen erinnern sie nicht an Zweiräder, sondern an Düsenjets. Zumindest, wenn es nach dem Krach geht (Motorradfahrer nennen es Sound), den sie vor allem beim Beschleunigen erzeugen. Maschinen mit 250 und mehr PS entwickeln sich vermehrt zum lärmenden Ärgernis. Zum einen, weil die kriselnde Herstellerindustrie mit immer stärkeren Motoren um eine kleiner werdende Kundenschar buhlt. Zum anderen, weil die Menschen lärmempfindlicher werden. Das gilt auch für Harleys mit ihren tief gluckernden Motoren.“

Quelle: Schwarzwälder Bote …. Link zum Artikel

Katergorien:

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Letzte Kommentare
  1. Man muss sich anscheinend mit "solchen Leuten" identifizieren, um zuständiger Minister zu werden. Der größte Teil von denen, die es…

  2. Die Industrie hat sowohl den Schuss gehört als auch die Zeichen der Zeit erkannt. Sie weiß, wie und mit wem…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner